09.02.2019 in Aktuelles

Startschuss für den Wahlkampf

 

Schwäbisch Gmünd - Wie in den vergangenen Tagen bereits publiziert wurde, hat die Gmünder SPD attraktive und dynamische Kommunalwahllisten beschlossen. Auch für die nächsten fünf Jahre stehen wieder effektive Konzepte und konkrete Entlastungen für die Bürgerinnen und Bürger im Fokus. Um auch in den kommenden Jahren einen leistungsstarken Gemeinderat gewährleisten zu können, ruft die SPD in den Ortsteilen Hirschmühle/ Zimmern/ Burgholz, Degenfeld, Weiler i.d.B., Großdeinbach sowie Straßdorf zu weiteren Kandidaturen auf. Eine Kontaktaufnahme ist über Kontakt sowie über die Ansprechpartner in den einzelnen Ortsteilen bis Dienstag, den 05. März möglich. Schwäbisch Gmünd kann mehr. Ergreifen Sie die Initiative und nehmen Sie aktiv am kommunalen Geschehen teil.
Die Gmünder SPD freut sich über Ihr Interesse.

06.02.2019 in Aktuelles

Die Gmünder SPD zu Gast in St. Elisabeth

 

Zum Thema Wohnungslosigkeit und Mietwohnungen lädt die SPD am 12.02.2019 ab 17Uhr herzlich nach St. Elisabeth, Klösterlesstraße 25 in 73527 Schwäbisch Gmünd ein.

Initiiert wird die Veranstaltung von der Gemeinderätin Brigitte Schoder und Clemens Beil, dem Vorsitzenden des Fördervereins Begegnungsstätte St. Elisabeth Schwäbisch Gmünd e.V.

Die Begegnungsstätte ist eine Einrichtung für wohnungslose Menschen. Das Haus St. Elisabeth und das benachbarte Haus St. Martin wird von der Caritas-Ost-Württemberg betrieben. Der Förderverein unterstützt diese Arbeit. Neben dem Tages &-Begegnungsbereich und der Wärmestube, wo Durchreisende eine Mahlzeit zu sich nehmen, ihre Wäsche waschen oder aber auch kurzzeitig übernachten können, gibt es in St. Elisabeth ein Aufnahmehaus. Dieses ist ein befristetes Wohnangebot mit dem Ziel, Wohnungslosen einen Übergang in das „Betreute Wohnen“ zu ermöglichen. Denn es gehört zum Konzept der Einrichtung, Wohnungslose dabei zu unterstützen wieder eine Wohnung zu finden, und nach Möglichkeit in neue Arbeit zu begleiten. Zum Angebot von St. Elisabeth gehört auch eine Beratungsstelle der Caritas.

05.02.2019 in Aktuelles

Die SPD präsentiert Ihre Kandidaten

 

Der SPD-Stadtverband in Schwäbisch Gmünd hat seine Liste für die Kommunalwahl 2019 am vergangenen Samstag aufgestellt. Stadtverbandsvorsitzender Dieter Richter leitete die Versammlung und dankte allen Kandidatinnen und Kandidaten für Ihr Engagement. „Die Sozialdemokratie muss sich in Schwäbisch nicht verstecken, sondern wird geeint auf einen starken Wahlkampf setzen“, so Richter. „Es ist schade, dass einige bisherige Gemeinderäte aus Altersgründen nicht mehr zur Verfügung stehen, aber wir haben gute neue Leute gefunden. Wir setzen auf die Jugend ebenso wie erfahrene Mitglieder“. Einen Querschnitt gebe es durch alle Berufsgruppen, viele Mitglieder seien in den verschiedensten Vereinen und Organisationen in Schwäbisch Gmünd ehrenamtlich tätig. Richter bedauerte es, dass man nicht in allen Teilorten Kandidaten gefunden habe, allerdings sei die Suche noch nicht zu Ende, betont er. Für Degenfeld, Straßdorf und Großdeinbach wolle man noch Kandidaten finden. Ein entsprechender Termin für eine weitere Versammlung sei vorgesehen.

Die Kandidatenlisten finden Sie auf der weiteren Seite --->

29.01.2019 in Allgemein

Jahreshauptversammlung OV Herlikofen-Hussenhofen

 

Vorschaubild

 

Dieser Tage hat der SPD Ortsverein Herlikofen-Hussenhofen zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Knapp die Hälfte der Mitglieder haben daran teilgenommen. Die zahlreiche Teilnahme erfreute den Ortsvereinsvorsitzenden Dieter Richter.

 

Auf der Versammlung wurden Konrad Magirius und Walter Spohn in die Mandatsprüfungs &-Wahlkommission einberufen. Anschließend stellte Dieter Richter seinen Rechenschaftsbericht für das Jahr 2018 vor. Des Weiteren begrüßte Fritz Platzer die starke Spendenbereitschaft und übernahm für den erkrankten Kassier Michael Bareiß den Kassenbericht.

Geprüft wurde dieser durch die Revisorin Elisabeth Schiek.

Gisela Maihöfer fungierte als Berichterstatterin.

 

Walter Spohn entlastete den Vorstand sowie den Kassier einstimmig.

Im Anschluss wurden jeweils auf 24 Monate wiedergewählt:

Dieter Richter zum Ortsvereinsvorsitzenden,
Michael Bareiß zum Kassenwart,
Gisela Maihöfer zur Kassenrevisorin.
Beisitzer sind:
Gerlinde Platzer
Fritz Platzer,
Roland Macho,
Günter Linek.

Dieter Richter stellte abschließend den Terminplan für das Jahr 2019 vor. Ein Termin darf man sich jetzt schon vormerken: das traditionelle Boule-Turnier findet am 13.Juli 2019 statt.

10.01.2019 in Allgemein

Mit der SPD beim Dreikönigsschießen

 

Herlikofen- Beim 46. Dreikönigsschießen der örtlichen Vereine, erreichte die Mannschaft des SPD OV Herlikofen-Hussenhofen den hervorragenden zweiten Platz.

Unsere Mannschaft musste sich nur der Mannschaft von den  Kleingärtnern knapp geschlagen geben. Insgesamt nahmen 11 Mannschaften mit 76 Schützen teil. 

Die Mannschaft des SPD OV umfasste 7 Schützen wie folgt nach Schießergebnissen: 

Olaf Schauder, Patrick Vogel, Dieter Richter, Roland Macho, Michael Altmann, Willi Ilgauds und Konrad von Streit. 

Wir danken unseren erfolgreichen Schützen für die Teilnahme an diesem traditionellen Wettbewerb.

Initiator: Erster Stadtverbandsvorsitzender Dieter Richter

News von der SPD

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

02.07.2019 17:32 SPD lehnt Vorschlag von EU-Ratspräsident Donald Tusk ab
Die SPD-Spitze lehnt den Vorschlag der EU-Staats- und Regierungschefs, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, als nicht überzeugend ab. „Damit würde der Versuch, die Europäische Union zu demokratisieren, ad absurdum geführt“, sagten die drei kommissarischen SPD-Chefs Malu Dreyer, Thorsten Schäfer-Gümbel und Malu Dreyer. Das Statement im Wortlaut.Die Europäische Union (EU) steht vor

01.07.2019 07:48 Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizechefin, macht klar, dass es bei Rentenerhöhungen um mehr als nur Prozentpunkte geht. Es geht um Respekt und Lebensleistung. Sie fordert deshalb mit Nachdruck die Grundrente. „Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen. Dahinter verbergen sich nicht schlichte Prozentwerte. Im Kern geht es um die Lebensleistung von Menschen, die 

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:2
Heute:40
Online:1