SPD Schwäbisch Gmünd

Herzlich Willkommen ...

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich wilkommen auf der Homepage der SPD Schwäbisch Gmünd! Wir freuen uns über ihr Interesse an unserer Arbeit. Sie finden auf unserer Internetseite alle Informationen zur SPD in Schwäbisch Gmünd, also der SPD-Gemeinderatsfraktion, dem SPD Stadtverband und den SPD-Ortsvereinen Schwäbisch Gmünd, Bettringen, Herlikofen-Hussenhofen, Großdeinbach und Lindach. Wir präsentieren Ihnen aktuelle Pressemitteilungen, Stellungnahmen, inhaltliche Positionierungen und Termine. 

Falls sie Fragen oder Interesse an unserer politischen Arbeit haben, sprechen Sie uns gerne an. Sie sind herzlich eingeladen sich bei uns für eine freie, gerechte, soziale und ökologische Gesellschaft zu engagieren! 

Gelungener Start in die "heiße" Wahlkampfphase!

Heute haben wir bei bestem Wetter gemeinsam einen Infostand zur Kommunalwahl gemacht und für unsere Kandidierenden sowie unsere Inhalte geworben.

Wer mehr Gleichstellung der Geschlechter, mehr Kita-Plätze und mehr bezahlbaren Wohnraum möchte, sollte am 9. Juni SPD wählen????????

 

"Streit um Plakat – und die Wahrheit"

Quelle: Gmünder Tagespost vom 11.5.2024

Der Streit um ein zerstörtes Wahlplakat zwischen einem Café-Betreiber und zwei SPD-Mitgliedern geht weiter: SPD-Stadtrat Tim-Luka Schwab wirft Bührs-Chef Arian Röhrle Falschaussage vor. Der Ärger um den nächtlichen Plakat-Streit auf dem Marktplatz (GT vom 9. Mai) geht weiter. Tim-Luka Schwab will die Aussagen von Arian Röhrle, dem Betreiber des Bührs, nicht so stehen lassen: „Mit Verwunderung habe ich dessen Aussagen zum zerstörten Plakat der SPD zur Kenntnis genommen.“ Röhrle tische nämlich „eine falsche Version“ des Abends auf.

"8. Mai - Tag der Befreiung"

Heute vor vielen Jahren endete der 2. Weltkrieg in Europa. Für uns ist dieser Tag heute ein "Tag der Befreiung" von Nationalsozialismus und Faschismus durch die Alliierten.

Die unvorstellbaren Verbrechen der Nationalsozialisten fanden auch in Schwäbisch Gmünd statt. Vor allem Minderheiten wurden verfolgt und ermordet. In Schwäbisch Gmünd erinnern Stolpersteine an die Ermordung jüdischer Bürger*innen. Anlässlich des 8. Mais haben wir einige von ihnen gereinigt, um ihre Schicksale wieder sichtbarer zu machen. 

Damit setzen wir ein ganz klares Zeichen und halten die Erinnerung daran wach, dass so etwas nie wieder geschehen darf!

Hinaus zum 1. Mai!

Wie in jedem Jahr, galt für uns auch in diesem Jahr das Motto "Gemeinsam hinaus zum 1. Mai!". Solidarisch, demokratisch und antifaschistisch für die Interessen, bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne der Beschäftigten. Einer herzlicher Dank für die Organisation der Kundgebung zum 1. Mai gilt dem DGB Südostwürttemberg. Zudem bedanken wir uns für die tolle Rede der 1. Bevollmächtigten der IGM Ostalb, in der sie die Bedeutung der Gewerkschaften für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen betonte.

Plakatierung ist gestartet!

Gemeinsam mit vielen Ehrenamtlichen hängen wir seit dem 26.4.2024 Plakate in Schwäbisch Gmünd auf. Wir werben für ein starkes, solidarisches Europa und unsere Spitzenkandidatin Dr. Katarina Barley. Leider kommt es bei den Plakatierungsaktion derzeit zu häufigen Anfeindungen, wir lassen uns aber nicht unterkriegen!

 

News von der SPD

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

04.07.2024 19:26 Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland
Geflüchtete kommen gut im Arbeitsmarkt an Die Integration von Geflüchteten in unseren Arbeitsmarkt funktioniert gut. Das haben die Ergebnisse des Länderberichts der OECD gezeigt. Auch die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder von Eingewanderten haben sich verbessert. Dennoch ist hier Luft nach oben, sagt Martin Rosemann. „Die Ergebnisse der OECD-Studie bestätigen das, was wir, allen Unkenrufen zum… Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland weiterlesen

30.06.2024 18:07 Für eine moderne Krankenhauslandschaft
Der Deutsche Bundestag beriet am 27.06.2024 in 1. Lesung das Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz (KHVVG). Damit beginnt das parlamentarische Verfahren für die tiefgreifendste Reform der Krankenhausversorgung in den letzten 20 Jahren. Die Reform wird die wohnortnahe medizinische Versorgung sicherstellen, die Qualität der Behandlungen verbessern und das Personal in den Krankenhäusern entlasten. Heike Baehrens, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion: „Mit… Für eine moderne Krankenhauslandschaft weiterlesen

30.06.2024 17:58 Bessere Steuerförderung für energetische Sanierungen
Durch die Fortschreibung der „Energetische Sanierungsmaßnahmen-Verordnung“ fördern wir die energetische Modernisierung von Wohngebäuden und unterstützen so die Erreichung unserer Klimaziele. „Der Finanzausschuss des Deutschen Bundestages hat in dieser Woche der dritten Fortschreibung der Energetische Sanierungsmaßnahmen-Verordnung (ESanMV) zugestimmt. Die Ampel stellt damit sicher, dass energetische Sanierungsmaßnahmen auch weiterhin umfassend steuerlich gefördert werden. Unsere Klimaziele werden wir… Bessere Steuerförderung für energetische Sanierungen weiterlesen

30.06.2024 17:56 Aufarbeitung der NS-„Euthanasie”-Verbrechen und der Zwangssterilisation verbessern
Es war mehr als ein symbolischer Akt, als der Deutsche Bundestag gestern Abend noch einmal ausdrücklich festgestellt hat, dass die Opfer der NS-„Euthanasie” und die Opfer der Zwangssterilisation als Verfolgte des NS-Regimes anzuerkennen sind. Es geht um die Realisierung ganz konkreter Projekte, die dabei helfen werden, Lücken in der Aufarbeitung zu schließen. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt… Aufarbeitung der NS-„Euthanasie”-Verbrechen und der Zwangssterilisation verbessern weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:2
Heute:105
Online:1