Die SPD präsentiert Ihre Kandidaten

Veröffentlicht am 05.02.2019 in Aktuelles

Der SPD-Stadtverband in Schwäbisch Gmünd hat seine Liste für die Kommunalwahl 2019 am vergangenen Samstag aufgestellt. Stadtverbandsvorsitzender Dieter Richter leitete die Versammlung und dankte allen Kandidatinnen und Kandidaten für Ihr Engagement. „Die Sozialdemokratie muss sich in Schwäbisch nicht verstecken, sondern wird geeint auf einen starken Wahlkampf setzen“, so Richter. „Es ist schade, dass einige bisherige Gemeinderäte aus Altersgründen nicht mehr zur Verfügung stehen, aber wir haben gute neue Leute gefunden. Wir setzen auf die Jugend ebenso wie erfahrene Mitglieder“. Einen Querschnitt gebe es durch alle Berufsgruppen, viele Mitglieder seien in den verschiedensten Vereinen und Organisationen in Schwäbisch Gmünd ehrenamtlich tätig. Richter bedauerte es, dass man nicht in allen Teilorten Kandidaten gefunden habe, allerdings sei die Suche noch nicht zu Ende, betont er. Für Degenfeld, Straßdorf und Großdeinbach wolle man noch Kandidaten finden. Ein entsprechender Termin für eine weitere Versammlung sei vorgesehen.

Die Kandidatenlisten finden Sie auf der weiteren Seite --->

Die Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2019

Wohnbezirk Schwäbisch Gmünd

1

Sigrid Heusel

2

Michael Gseller

3

Carolin Morlock

4

Dieter Richter

5

Süheyla Torun

6

Hans-Dieter Beller

7

Maria Weidinger-Nowak

8

Alessandro Lieb

9

Dr. Uwe Beck

10

Clemens Beil

11

Tim Luka Schwab

12

Dieter Elser

13

Markus Stich

14

Marco Grimmeisen

15

Michael Deusch

16

Klaus Causemann

17

Konrad von Streit

Nachrücker WB Schw. Gmünd

-

Wohnbezirk Bettringen

18

Gerhard Bucher

19

Erika Bresel

20

Johannes Zengerle

21

Colette Eisenhuth

22

Manfred Abele

23

Benno Baumann

Wohnbezirk Herlikofen

24

Britta Wertner-Penteker

25

Günter Linek

26

 

Wohnbezirk Hussenhofen

27

Michael Bareiß

28

Uwe Lemke

 

 

Wohnbezirk Bargau

31

Franz Kloos

32

Arno Lingnau

33

 

Wohnbezirk Lindach

34

Wolfgang Greil

35

Annemarie Thamm

36

Friedrich Lindemann

Wohnbezirk Großdeinbach

37

Albert Bader

38

 

39

 

40

 

Wohnbezirk Straßdorf

41

Brigitte Schoder

42

Hüseyin Ekinci

43

 

44

 

Wohnbezirk Weiler i.d.B.

47

Wolfgang Marton

48

 

Wohnbezirk Rechberg

49

Dr. Michael Klein

 

Die Kandidaten für die Kreistagswahl 2019

Wohnbezirk Schwäbisch Gmünd

1

Sigrid Heusel

2

Wolfgang Leidig

3

Brigitte Schoder

4

Konrad von Streit

5

Süheyla Torun

6

Dieter Richter

7

Erika Bresel

8

Hans-Peter Reuter

9

Gerhard Bucher

10

Alessandro Lieb

11

Tim-Luka Schwab

12

Wolfgang Greil

13

Michael Gseller

14

Dr. Uwe Beck

15

Marco Grimmeisen

16

Hans-Dieter Beller

17

Klaus Causemann

18

Albert Bader

Nachrücker WB Schw. Gmünd

-

Franz Kloos

-

Clemens Beil

-

Ralf Pabst

 

News von der SPD

24.04.2019 13:23 Achim Post zu Vorschlag Manfred Weber/Bürokratieabbau in Europa
Webers Vorschläge sind ein durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste EVP-Spitzenkandidat Weber will sich dafür einsetzen, überflüssige EU-Gesetze abzuschaffen. Durchsichtiger Populismus – sagt Achim Post. Zu den wirklichen Zukunftsaufgaben Europas schweige die Union. „1000 europäische Gesetze wieder abzuschaffen ist kein Zukunftsprogramm für Europa, sondern ein ziemlich durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste. Man fragt sich, was Webers

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:2
Heute:1
Online:1